Artikel

Stifte entsorgen

Hier erfährst du, wie du alte Stifte ordnungsgemäß entsorgst und welche Alternativen es gibt.

In welcher Tonne sollte man die Stifte entsorgen?

Egal ob Buntstift, Kugelschreiber, Bleistift oder Edding: alte Stifte musst du grundsätzlich über die Restmülltonne entsorgen. Kugelschreiber kannst du dabei auseinanderbauen, sodass die einzelnen Bestandteile leichter dem Recyclingprozess zugeführt werden können. Reines Plastik kann außerdem in die gelbe Tonne bzw. den gelben Sack wandern.

Gibt es Alternativen zum Entsorgen alter Stifte?

Ja, es gibt Alternativen zur Entsorgung der Stifte. Die Firma TerraCycle zum Beispiel sammelt mit dem Stiftehersteller BIC alte Stifte, um sie zu recyceln und die gewonnenen Materialien für die Herstellung von Spielzeug und Ahnlichem wiederzuverwenden. Dort können Textmarker, Filzstifte und Kugelschreiber eingesendet werden. Mehr Informationen dazu findest du in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bunt- und Bleistifte sowie anderes Schreibmaterial können in größeren Mengen an die Initiative „Stifte stiften“ in Rottenburg geschickt werden. Dort werden die Stifte sortiert und nach Afrika geschickt, um Schulkinder zu unterstützen. Mehr Informationen zu der Sammelaktion findest du hier.

Wie kann ich es vermeiden, ständig Stifte entsorgen zu müssen?

Der Landkreis Gießen weist in seinem Abfall-ABC darauf hin, dass – wann immer möglich – nachfüllbare Stifte verwendet werden sollten, um Abfall zu vermeiden.

Das könnte dich auch interessieren: