Artikel

WC-Lappen waschen: So geht’s

So wäschst du den WC-Lappen richtig.

Zunächst einmal empfiehlt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, im Badezimmer separate Putzlappen zu verwenden. Das heißt, WC-Lappen sollten nicht zum Putzen des Waschbeckens oder der Toilette verwendet werden. So vermeidest du, dass Bakterien übertragen werden.

WC-Lappen waschen

Es stellt sich natürlich die Frage, inwiefern Bakterien und Keime das Waschen in der Waschmaschine überleben. Hierzu schreibt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR):

„Generell gilt: Milde, bleichmittelfreie Waschmittel reduzieren die Keimbelastung kaum. Bei der Verwendung von bleichmittelhaltigem Vollwaschmittel werden Bakterien dagegen bereits im 30 °C-Waschgang abgetötet. Stark mit Mikroorganismen belastete Textilien sollten mit bleichmittelhaltigem Waschmittel bei 60 °C im Vollwaschgang gewaschen werden. Das gilt auch für Putz- und Spültücher.“ (Quelle)

Der Kochwaschgang ab 90 °C sei dagegen nur notwendig, wenn jemand im Haushalt an einer akut übertragbaren Erkrankung leidet oder ein geschwächtes Immunsystem hat. Grundsätzlich solltest du WC-Lappen immer mit anderer K0chwäsche waschen, die hohe Temperaturen verträgt: Putztücher, Handtücher, Unterhosen etc.

Das könnte dich auch interessieren: