Töpfe entkalken: 5 Tricks gegen Kalkflecken

So entfernst du Kalkflecken aus deinen Töpfen.

1. Kochtopf in der Spülmaschine entkalken

Die zeitsparendste und einfachste Methode, um einen verkalkten Topf zu reinigen, ist es, die Spülmaschine dafür zu verwenden. Neben dem Spülmaschinentab gibst du noch ein bis zwei Löffel Zitronensäure (in Pulverform) auf den Boden der Spülmaschine. Nun lässt du sie mit einer möglichst heißen Wassertemperatur durchlaufen. Im Anschluss sieht der Topf wieder wie neu aus. Übrigens werden mit dieser Methode auch fleckige Gläser und anderes Geschirr wieder blitzeblank – sofern dieses hitze- und säurebeständig ist."

2. Essig zum Entkalken von Töpfen

Eine weitere Methode, um den Kochtopf zu entkalken, ist es, Essig zu verwenden. Vermische den Essig im Topf zu gleichen Teilen mit Wasser und rühre das Gemisch gut um. Nun lässt du das Essigwasser ein paar Stunden oder die ganze Nacht stehen. Im Anschluss schrubbst du mit dem verbliebenen Wasser und einem Schwamm die Innenseite sauber. Und weg sind die hässlichen Kalkflecken!

Tipp: Bei besonders hartnäckigen Flecken kannst du das Essigwasser für 15 bis 30 Minuten aufkochen. Dabei solltest du den Abzug anmachen oder das Fenster öffnen, um die Dämpfe nicht einzuatmen. Denn diese können Lunge, Nase und Augen reizen. Anschließend das heiße Wasser einfach abkippen.

Auch interessant: Welche Herdstufe für Köcheln verwenden?

3. Mit Zitronen die Kalkflecken im Topf entfernen

Auch mit einer Zitrone lassen sich die Kalkflecken aus deinen Kochtöpfen entfernen. Schneide eine Zitrone in zwei Hälften und benutze diese wie einen Schwamm, um das Innere des Kochtopfes zu reinigen. Durch die Säure der Zitrone löst sich der Kalk. Spüle den Topf danach gründlich mit Wasser aus, um den Zitronengeschmack nicht in der nächsten Suppe zu haben.

4. Entkalkungstabletten und Entkalker

Natürlich könntest du statt der oben genannten Hausmittel auch einfach fertiggemischte Produkte aus dem Handel verwenden. So zum Beispiel Entkalkungstabletten (Auf Amazon kaufen / ANZEIGE). Diese gibst du in den mit Wasser gefüllten Topf und wartest, bis sie den Kalk gelöst haben. Anschließend spülst du mit klarem Wasser nach. Auch Entkalkerlösungen (Auf Amazon kaufen / ANZEIGE) können in einen Kochtopf gefüllt werden. Achte darauf, dass diese für die Art von Topf, die du entkalken willst, auch in Frage kommen. Nicht, dass es zu Beschädigungen am Material kommt.

5. Kalk aus Edelstahltöpfen entfernen

Für einen Edelstahltopf kannst du außerdem eine Edelstahlpolitur (Auf Amazon kaufen / ANZEIGE) oder ein spezielles Pflegemittel verwenden, um den Kalk zu entfernen. Die Politur trägst du mit einem Lappen oder Schwamm auf und polierst damit die gesamte Innenfläche des Topfes. Im Anschluss müsste er wieder glänzen wie neu.

Das könnte dich auch interessieren: