Sporttasche waschen

Anleitung zum Reinigen deiner Sporttasche.

Hast du deine Sporttasche jemals gewaschen? Wahrscheinlich nicht. Obwohl wir unsere Sportklamotten regelmäßig in die Waschmaschine schmeißen, damit sie wieder frisch riechen, vernachlässigen wir den Sportbeutel nur zu gerne. Damit ist heute Schluss! Folge einfach der Waschanleitung."

Sporttasche waschen: Anleitung für Waschmaschine

Am einfachsten ist es, den Sportbeutel in der Waschmaschine zu waschen. In der Regel sollten die meisten Taschen das aushalten. Lediglich Sporttaschen mit steifen oder harten Einlagen, die sich nicht herausnehmen lassen, sollten lieber von Hand gewaschen werden. Auch Ledertaschen wäschst du besser von Hand, wenn auf dem Waschetikett nicht explizit ein Hinweis zur Maschinenwäsche zu finden ist. Und so gehst du vor bei der Maschinenwäsche:

  1. Entferne alle Gegenstände und losen Bauteile (Einlegeböden etc.).
  2. Wähle einen Waschgang mit niedriger Temperatur (max. 40 Grad) und geringer Schleuderzahl.
  3. Falls die Sporttasche besonders muffig riecht, kannst du eine Tasse Backpulver oder Soda in die Waschtrommel geben.
  4. Zum Trocknen hängst du die Tasche auf, der Trockner würde sie beschädigen.
  5. Falls die Tasche imprägniert war, solltest du nach dem Trocknen noch Imprägnierspray auftragen.

Handwäsche der Sporttasche

Die Handwäsche ist immer die schonendere Variante, um eine Sporttasche zu reinigen. Im Zweifelsfall solltest du sie daher gegenüber der Maschinenwäsche bevorzugen.

  • Füllen einen großen Eimer mit lauwarmen Wasser und gib einen Schuss Waschmittel hinzu.
  • Rühre das Ganze gut um und gib dann die Sporttasche hinein.
  • Lasse sie zehn bis fünfzehn Minuten einweichen.
  • Wringe die Tasche dann gut aus und behandle Flecken mit einer Bürste und etwas Waschmittel.
  • Danach spülst du die Tasche gut mit klarem Wasser aus und hängst sie zum Trocknen an die frische Luft.

Tipp: Wenn die Sporttasche nach dem Waschen immer noch muffig riecht, stecke sie in eine große Plastiktüte und gib etwas Backpulver oder Kaffee dazu. Dann verschließt du die Tüte luftdicht mit Klebeband und lässt die Tasche mindestens 24 Stunden darin liegen.

Lederturnbeutel reingen

Einen Turnbeutel aus Leder reinigst du am besten nur feucht mit einem Lappen und etwas mildem Reiniger. Alternativ kannst du auch ein spezielles Lederreinigungsmittel verwenden. Dieses hat den Vorteil, dass es rückfettend wirkt. Bei normalem Reinungsmittel solltest du im Anschluss ein Pflegemittel auftragen, damit das Leder nicht porös wird. Um Gerüche auf der Ledertasche zu entfernen, kannst du den Trick mit dem Backpulver bzw. Kaffee von oben anwenden.

Das könnte dich auch interessieren: