Ab wann darf man Kryptowährung kaufen?

Hier erfährst du, ab welchem Alter man in Kryptowährungen investieren darf.

Kryptowährungen sind seit einigen Jahren im Mainstream angekommen und locken längst nicht mehr nur Großinvestoren an. Insbesondere Jugendliche scheinen sich aufgrund der sozialen Medien für den Trend zu interessieren. Allerdings sind hierbei auch viele Minderjährige dabei, die sich fragen, ab wie vielen Jahren sie selbst Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co kaufen dürfen. Wir klären auf."

Voll geschäftsfähig erst mit 18 Jahren

Grundsätzlich ist man in Deutschland erst mit 18 Jahren voll geschäftsfähig und darf Verträge selbstständig abschließen. Kinder unter 7 Jahren sind voll geschäftsunfähig und können ohne ihre Eltern keine Kaufverträge abschließen. Zwischen 7 und 17 Jahren ist man laut § 106 BGB beschränkt geschäftsfähig. Das heißt, Minderjährige brauchen in der Regel die Zustimmung ihrer Eltern für den Abschluss eines Kaufvertrages. Anders sieht es aus, wenn Minderjährige ihr Taschengeld benutzen und hiermit einen Kauf tätigen. Das bedeutet nun aber nicht automatisch, dass man zwischen 7 und 17 Jahren Kryptowährungen kaufen kann.

Börsen haben oft ein Mindestalter

Die bekannten Kryptohandelsplätze wie Binance oder Coinbase schreiben ein Mindestalter von 18 Jahren vor, um ein Konto zu erstellen. Aus Sicht des Gesetzes wäre es zwar theoretisch möglich, dass Minderjährige mit einer entsprechenden Einverständniserklärung der Eltern ein Konto bei einer Kryptobörse eröffnen können, dies schließen viele Anbieter in ihren AGB jedoch aus. Du solltest dich daher bei den verschiedenen Anbietern informieren, wenn du unter 18 Kryptowährung kaufen willst.

Kreditkarte für Wallet nötig

Kryptowährung lässt sich natürlich nicht nur über Handelsplätze kaufen, sondern auch direkt über eine Wallet. Allerdings ist hierbei fast immer eine Kreditkarte Voraussetzung. Auch hier würdest du wieder auf die Hilfe deiner Eltern angewiesen sein, um dir die begehrten Coins zu kaufen.

Fazit: Investieren in Kryptowährung nur mithilfe der Eltern

Der Kauf von Kryptowährungen ist für Minderjährige nur mit der Zustimmung der Eltern möglich. Wenn du unbedingt in Kryptowährung investieren willst, solltest du also mit deinen Eltern darüber sprechen und sie bitten, dich dabei zu unterstützen. Andernfalls musst du bis zu deinem 18. Geburtstag warten.

Wichtig: Dieser Text dient lediglich zu Informationszwecken. Dies ist keine Anlageberatung.

Das könnte dich auch interessieren: