Warum heißt The Biggest Loser jetzt anders?

Seit der vierzehnten Staffel heißt The Biggest Loser nunmehr „Leben leicht gemacht – The Biggest Loser“. Warum das so ist, erfährst du hier.

Schon seit 2009 läuft The Biggest Loser im Fernsehen. In den mittlerweile vierzehn Staffeln haben etliche Kandidaten teilgenommen und Gewicht verloren. Und plötzlich heißt die Sendung nicht mehr The Biggest Loser, sondern „Leben leicht gemacht – The Biggest Loser“. Der originale Titel wurde auf den hinteren Rang gedrängt und ist jetzt nur noch eine Nebensächlichkeit. Besonders deutlich wird das im Logo, das sich mit der Namensveränderung ebenfalls verändert hat. Dort steht The Biggest Loser jetzt in so kleiner Schrift unter dem Titel, dass man es kaum noch wahrnimmt."

Warum die plötzliche Namensänderung?

Darum heißt The Biggest Loser jetzt anders

Christine Theiss, die Hauptmoderatorin der Sendung, hat bereits in mehreren Interviews erklärt, warum man sich für eine Änderung des Namens entschieden hat. Laut Theiss hätten viele Zuschauer die Rückmeldung gegeben, der Titel sei respektlos gegenüber den Kandidaten. Schließlich könnte man daraus ableiten, dass diese Loser sind.

Eigentlich stellt der Titel ein – wenn auch schlechtes – Wortspiel dar. The Biggest Loser soll frei übersetzt der größte Gewichtsverlierer bedeuten und bezieht sich demnach auf die Person, die während der Dreharbeiten am meisten abnimmt, den Gewinner also. So gesehen war der Name also keine Verunglimpfung der Kandidaten.

Aber es gibt noch einen weiteren Grund, warum man die Show umbenannt hat. Theiss spricht davon, dass die Sendung weitaus mehr sei als nur eine Abnehm-Show. Die Kandidaten erhielten durch den Prozess dort außerdem eine komplett andere Einstellung zum Leben, aus der mehr Selbstbewusstsein resultieren kann. Der neue Titel „Leben leicht gemacht“ ist also nicht nur eine Anspielung aufs Abnehmen, sondern umfasst auch die übrigen lebensverändernden Eigenschaften der Show.

Auch interessant: Wie viele Talente pro Team bei The Voice of Germany?

Fazit

The Biggest Loser heißt anders, weil der Name falsch gedeutet werden kann und man den ganzheitlich lebensverändernden Charakter der Show hervorheben will. Darum heißt die Show jetzt „Leben leicht gemacht – The Biggest Loser“.

Wurde die Show auch in anderen Ländern umbenannt?

Bislang ist Deutschland das einzige Land, dass The Biggest Loser umbenannt hat. Allerdings läuft die Sendung auch in den meisten anderen Ländern nicht mehr und wurde längst abgesetzt.

Das könnte dich auch interessieren: