Artikel

Verteilerkasten verstecken

Du willst deinen Verteilerkasten verstecken? Hier sind 5 Ideen, mit denen er sich kaschieren lässt!


Sicherheitshinweise

Safety First! Aus versicherungstechnischen Gründen solltest du deinen Verteilerkasten weder verstecken noch verkleiden. Im Zweifel lieber nochmal bei der Versicherung anrufen und fragen.

In jedem Fall solltest du jegliche Veränderung vorher mit deinem Vermieter absprechen. Bist du selbst Eigentümer, bedenke, dass im Notfall vielleicht die Feuerwehr oder Nachbarn den Verteilerkasten schnell finden müssen.

Willst du ihn trotzdem verstecken, solltest du ihn entsprechend kennzeichnen. In keinem Fall sollte eine Verkleidung den Zugang zum Sicherungskasten unnötig erschweren. 

Verteilerkasten mit Schrank verkleiden

Viele Wandschränke haben vom Werk aus nur eine dünne Pressspanplatte als Rückwand. Das kannst du dir zunutze machen, indem du die Rückwand einfach weglässt und den Verteilerkasten im Schrank versteckst.

Der Schrank dient als reine Verkleidung, du solltest weiterhin problemlos an den Verteilerkasten kommen. Stelle ihn also nicht mit irgendwelchen Kleinigkeiten voll.

Sicherungskasten im Flur hinter Rahmen verstecken

Ist der Sicherungskasten in der Wand eingelassen, kannst du dir für wenig Geld einen Rahmen bauen. Dazu brauchst du lediglich vier Holzlatten, die den Verteilerkasten überdecken. Schraube sie zusammen und spanne etwas Stoff darüber, den du auf der Rückseite fixierst.

Nun bringst du an der Wand zwei Scharniere an, mit denen du den Rahmen fixierst (Vorsicht: Nicht in die Kabel bohren!). So lässt sich der Verteilerkasten verstecken und bleibt trotzdem einfach zugänglich. Alternativen wären Bilder oder Leinwände.

Verteilerkasten hinter Vorhang verstecken

Eine simple und günstige Lösung wäre es, den Verteilerkasten mit einem Vorhang zu verkleiden. Dazu einfach eine Halteleiste oder selbstklebende Druckknöpfe montieren und einen kleinen Vorhang daran befestigen. Alternativ könntest du den Verteilerkasten hinter einem Wandteppich verstecken.

Sicherungskasten kreativ gestalten

Anstatt den Sicherungskasten im Flur komplett zu verstecken, könntest du ihn einfach neu gestalten. Zum Beispiel könntest du ihn mit Magneten verschönern, ihn bekleben, ein paar Bilder daran heften oder ein Poster auf die Größe der Tür zuschneiden.

Auffällige Deko-Objekte in unmittelbarer Nähe nehmen das Augenmerk von ihm. Du könntest zum Beispiel über dem Verteilerkasten ein Wandregal anbringen, das du mit ansprechenden Deko-Figuren dekorierst.

Sicherungskasten streichen

Du könntest den Sicherungskasten natürlich auch in der Farbe der Wand streichen. Dazu solltest du zunächst einen Haftgrund für Metall auftragen, sodass die Farbe später hält.

Nach dem Streichen sollte der Sicherungskasten weniger auffallen, bleibt für den Notfall aber dennoch sichtbar. 

Das könnte dich auch interessieren: