Artikel

Raue Fliesen reinigen

Raue Fliesen sind schön anzusehen, aber leider auch anfälliger für Schmutz, der sich in den Poren ansammelt. Wir zeigen dir, wie sich raue Fliesen reinigen lassen.

Schritt 1: Die Fliesen vom Staub befreien

Vor dem Wischen solltest du die Fliesen, ob rau oder glatt, immer von oberflächlichem Schmutz und Staub befreien.

Schritt 2: Mit Essig vorwischen

Mische nun ein Putzwasser aus einer Tasse Essig auf vier Liter Wasser an. Damit wischst du die rauen Fliesen ab.

Schritt 3: Backpulver einsetzen

Backpulver hat viele Einsatzgebiete, wenn es um’s Putzen geht. Auch hier kannst du auf den Haushaltsreiniger zurückgreifen. Rühre eine Paste aus Backpulver und Wasser an. Wähle die Mengen so, dass eine zahnpastaähnliche Masse entsteht. Trage die Paste nun auf die rauen Fliesen auf, sodass sich das Backpulver schön in die Poren setzen kann.

Schritt 4: Essigdusche

Nimm nun etwas Essig und gib ihn in einen Zerstäuber. Sprühe damit das Backpulver ein und lasse das Ganze für circa 15 Minuten ziehen.

Schritt 5: Zwischenreinigung

Gib nochmal etwas Essig in warmes Wasser und putze damit die rauen Fliesen ab. Falls die Fliesen es aushalten, bürste besonders schmutzige Stellen mit einer Zahnbürste ab, um den tieferliegenden Schmutz zu erwischen. Gehe sicher, dass du alle Backpulverreste erwischst.

Schritt 6: Nachwischen

Zum Schluss solltest du die rauen Fliesen mit einem normalen Reinigungsmittel putzen, um den Essiggeruch zu entfernen. Danach kannst du sie direkt mit einem Handtuch abtrocknen, um Schlieren zu vermeiden.

Weitere Möglichkeiten, um raue Fliesen zu reinigen:

– Ein Dampfreiniger ist schnell und effizient.

– Engagiere einen Profi, der die Fliesen wieder auf Vordermann bringt.

– Raue Fliesen lassen sich manchmal auch mit einem Schmutzradierer reinigen.

Hinweis: Teste immer vorher, ob die Fliesen diese Art von Behandlung vertragen. Entweder du fragst beim Hersteller nach oder du testest vorher an einer nicht einsehbaren Stelle.

Fazit:

Raue Fliesen zu reinigen ist mühsam und mit einer Menge Arbeit verbunden. Am besten lässt du die Fliesen gar nicht erst so schmutzig werden, dass es auffällt. Dazu musst du sie aber regelmäßig reinigen.

Das könnte dich auch interessieren: