Artikel

Herdknöpfe reinigen

So werden die Schalter an Backofen und Herd wieder sauber.

Vorschaubild "Herdknöpfe reinigen"

Du solltest nicht nur den Backofen und den Herd regelmäßig von Schmutz und Fett befreien. Auch die Knöpfe und Schalter sollten alle paar Wochen einer gründlicher Reinigung unterzogen werden. So gehst du vor."

Herdgriffe ohne Abnehmen reinigen

  • Nimm ein paar Spüllappen oder Küchentücher und tränke diese in Essig oder einem Fettlöser. Übrigens kannst du Fettlöser mit Hausmitteln ganz einfach selber herstellen.
  • Wickle die Tücher nun um die Herdgriffe und lasse sie mindestens 10 Minuten einwirken. Die Schalter sollten komplett abgedeckt sein, sodass sie gleichmäßig sauber werden.
  • Entferne nach der Einwirkzeit die Tücher und wische mit klarem Wasser nach. Um die Ränder der Herdgriffe zu reinigen, kannst du eine Zahnbürste verwenden. Zum Schluss gut abtrocknen.

Herdknöpfe abnehmen und reinigen

Die meisten Schalter am Backofen oder Herd lassen sich ganz einfach abziehen. So kannst du sie besser reinigen. Dazu hast du zwei Möglichkeiten:

1. Spülmaschine: Gib die Herdknöpfe einfach in die Spülmaschine und reinige die freien Flächen mit etwas Fettlöser und Wasser. Wähle am besten die niedrigste Temperatur für den Spülgang, um zu verhindern, dass die Knöpfe durch die Hitze beschädigt werden.

2. Einweichen: Gib die Herdknöpfe zur Reinigung einfach in etwas Essig und lasse sie mindestens 10 Minuten einweichen. Währenddessen säuberst du die Flächen am Herd mit einem Fettlöser und wischst mit klarem Wasser nach. Die Herdknöpfe spülst du nach dem Einweichen gründlich mit klarem Wasser ab und entfernst Schmutzreste mit einer Bürste. Anschließend abtrocknen und wieder montieren.

Hinweis: Die Zahlen auf den Herdknöpfen könnten bei mehrmaliger Reinigung verblassen. Im Zweifelsfall kannst du statt Essig auch einfach Spülmittel verwenden. Dieses ist milder und greift das Material nicht an.

Das könnte dich auch interessieren: