Artikel

Creme aus Teppich entfernen

Du hast Cremeflecken auf dem Teppich? So gehen sie raus.

Hinweis: Bevor du den Teppich mit einem der unten genannten Reiniger behandelst, solltest du dessen Wirkung an einer unauffälligen Stelle testen, um Verfärbungen oder andere Schäden zu vermeiden.

Benötigte Materialien:

  • Isopropylalkohol oder Waschbenzin
  • Spülmittel
  • Saugstarke Küchentücher
  • Mikrofasertuch

So entfernst du die Creme aus dem Teppich

  • Befülle eine leere Sprühflasche mit Wasser und gib einen Spritzer Spülmittel hinein.
  • Besprühe den Fleck mit der Mischung und tupfe ihn anschließend mit Küchentüchern ab, um die Flüssigkeit und die Cremereste herauszuziehen.
  • Du solltest auf keinen Fall reiben. Ansonsten breitet sich der Fleck nur noch weiter aus. Wechsle das Tuch, sobald es sich mit zu viel Creme vollgesogen hat.
  • Sobald du glaubst, keine Creme mehr zu sehen, gehst du zum nächsten Schritt über.
  • Tränke nun das Mikrofasertuch mit Isopropyalkohol oder Waschbenzin und tupfe den Fleck damit ab. So lassen sich auch die letzten Reste der Creme aus dem Teppich entfernen.
  • Zum Schluss tupfst du den Fleck mit klarem Wasser ab und lässt den Teppich gut trocknen.

Das könnte dich auch interessieren: