Artikel

Chill-Raum einrichten

Du hast öfters mal die Nase gestrichen voll vom Alltag und brauchst einen Ort, an den du dich zurückziehen kannst? Dann wird es höchste Zeit, einen richtig geilen Chill Out Raum einzurichten. Hier sind einige Tipps, wie du dabei für ein Maximum an Gemütlichkeit sorgen kannst.

Chillraum einrichten

So fängst du an:

Am besten fängst du mit einem leeren Raum an. So musst du beim Einrichten deines Chill-Raums keine Kompromisse eingehen. Bevor du mit der Gestaltung anfängst, solltest du dich erst mal fragen, was du zum relaxen und chillen brauchst. Vielleicht nur einen guten Abzug, um gewisse Dämpfe nach draußen zu leiten oder einfach nur einen gemütlichen Lesesessel am Fenster.

Welche Möbel gehören in den Chill-raum?

Am besten so wenig wie nötig, aber so gemütlich wie möglich. Die klassische Couch lässt du lieber im Wohnzimmer stehen. Probiere stattdessen mal etwas Neues und setze auf Hängematten, Hängesessel oder Bodenkissen. Flauschige Teppiche und Sitzsäcke bieten nicht nur Komfort, sondern fangen auch Schall auf und sorgen für angenehme Ruhe.

Beim Einrichten des Chill-Raums empfiehlt es sich, nicht zu viel Schnickschnack hineinzustellen. Desto weniger du putzen musst, desto weniger negative Assoziationen entstehen mit deinem Chill Out Raum. Selbiges gilt für Raumpflanzen. Zwar sorgen sie für ein angenehmes Raumklima, sind aber in der Pflege anspruchsvoll. Wenn du keine Lust auf die 08/15 Vase-Pflanzen-Kombi hast, baue dir doch ein Wandbild aus Moos bzw. einen vertikalen Wandgarten.

Eines noch: Beim Einrichten deines Chill-Raumes lassen sich kreative Dekoanfälle ausleben, für die der Rest der Wohnung zu spießig wäre. Egal ob ausgefallener Orientteppich oder kitschige Kaminwand, hier ist alles möglich.

Entspannungszimmer

Was gibt es sonst zu beachten?

Das hängt ganz von deinen individuellen Bedürfnissen ab. Willst du den Raum zum Lesen benutzen, sorge für viel natürliches Licht, willst du lieber dein Nickerchen nach dem Mittagessen darin halten, können Raumdüfte oder Zimmerbrunnen dich in die richtigen Sphären versetzen. Stehst du auf Musik in bester Audioqualität, installiere eine Sourroundanlage.

Wahl der Wandfarbe:

Bei der Einrichtung deines Chill Out Raumes solltest du auf grelle, aufreibende Farben verzichten. Alarmierende Signaltöne wie Gelb oder Rot solltest du dir besser für andere Räume aufheben. Wenn schon diese Töne, dann nimm zumindest die abgeschwächte Pastellvariante. Schwarz ist zu düster, während du mit Weiß wie immer nichts falschmachen kannst. Wähle eine Farbe, an der du dich auch längerfristig nicht sattsehen wirst und die bei dir keine negativen Assoziationen hervorruft. Mehr zur Wirkung von Farben, erfährst du hier.

Einrichtungsidee Chill-Raum

Weitere Ideen für das Einrichten des Chillraums

Großer Spiegelraum

Auf einer Reise nach Amsterdam habe ich die Körperweltenausstellung über Glück besucht und am Ende eine ziemlich geniale Krönung erleben dürfen. Dort war ein verspiegeltes Zimmer mit riesigen, pinkfarbenen Liegekissen. Im Hintergrund lief entspannte Fahrstuhlmusik und desto länger man dort lag und in die Spiegel sah, desto mehr drängte sich einem ein Gefühl von unendlicher Entspannung auf. Wirklich einmalig. Wieso also nicht so einen Raum selbst bauen?

Du brauchst lediglich riesige Spiegel für die Wände, Sitzkissen und eine Musikanlage. Fertig ist der perfekte Chill-Raum. Alternativ kannst du ein paar Kissen in die Mitte legen und es mit etlichen Bodenlampen, die ein warmes Stimmungslicht abgeben, umkesseln. So kommt wirklich ein Gefühl von Unendlichkeit auf.

Bällebad

Bällebad? Da warst du seit gefühlten Jahrhunderten nicht mehr drin. Egal, weißt du noch, wie viel Spaß das gemacht hat? Mit zwei einfachen Holzlatten kannst du unter Einbezug der Wände den Rahmen bauen, um darin dein persönliches Bällebad einzufüllen.

Künstlerraum

Wie wäre es, dein Entspannungszimmer komplett mit Folien auszulegen und dich darin künstlerisch so richtig auszulassen? Die Wände anmalen, Dinge umherwerfen, laut schreien (dichte die Wände ab), einfach alles, was du schon immer machen wolltest. Einfach machen!

Das waren unsere Tipps zum Einrichten deines Chillraums.

Lass uns wissen, wie du vorankommst und schreibe deine Ideen in die Kommentare!