Artikel

Baumharz aus Tierfell entfernen

Egal, ob du das Harz aus dem Hundefell, Katzenfell oder aus einem anderen Tierfell entfernen musst, so gehst du vor.

Harz aus Fell entfernen

  1. Ist das Baumharz bereits ins Fell eingetrocknet, hilft dir ein Fön, es wieder geschmeidig zu bekommen. Sei dabei besonders vorsichtig, um dein Hautier nicht zu verletzen. Teste die Wärme an deiner Hand, bevor du damit das Fell fönst. Du solltest nur solange föhnen, bis das hart gewordene Harz wieder dickflüssig wird.
  2. Nimm ein ölhaltiges Produkt (Mayonnaise, Olivenöl, Erdnussbutter etc.) und massiere es in die betroffene Stelle im Fell ein. Lasse das Ganze für einige Minuten einwirken. Da dein Haustier versuchen wird, die Stelle abzulecken, solltest du nur Produkte verwenden, die verdaut werden können. 
  3. Mit deinen Fingern oder einem groben Kamm kannst du nun versuchen, das Harz vorsichtig aus dem Fell zu entfernen. 
  4. Sollte sich das Harz an den Spitzen besonders verhärtet haben, kannst du es durch Abschneiden entfernen. 
  5. Um alle Reste des Harzes aus dem Tierfell zu entfernen, solltest du deinen Hund oder deine Katze danach einer gründlichen Wäsche unterziehen. Du kannst herkömmliches Tiershampoo benutzen und mit warmem Wasser auswaschen. Dabei solltest du die betroffene Stelle besonders gut shampoonieren, um das Harz endgültig aus dem Fell zu entfernen.

Harz von Pfote entfernen

  1. Auch hier kannst du die betroffene Hunde- oder Katzenpfote mit einem verdaulichen Öl oder einem anderen ölhaltigen Lebensmittel einreiben. Massiere das Öl gut in die Pfote ein, um das Harz aufzuweichen. Danach mit Shampoo und viel Wasser abwaschen.
  2. Laut Dr. Marty Becker soll Alkohol ebenfalls nützlich sein, um Harz von der Pfote zu entfernen. Allerdings solltest du nur den trinkbaren, klaren Alkohol wie Wodka verwenden. Massiere die Pfote gut mit dem Alkohol ein und vermeide unbedingt, dass dein Hund oder deine Katze ihn ablecken.

Wenn alles nichts hilft, bleibt vermutlich nur noch der Besuch im Hundesalon, um das Baumharz aus dem Fell zu entfernen.

Das könnte dich auch interessieren: